WINTER OFFER 20% OFF

Students who attend Idea Verona course’s from December 2018 to March 2019 will be entitled to a 20% discount on the course price. *

20% OFF RETURNING STUDENTS

Returning IDEA VERONA students will be entitled to a 20% discount on the course price. *

10% 20% 30% OFF FOR MEMBERS OF THE SAME FAMILY

Bring the family! If two or more people of the same family apply together for any course, the second member of the family will be entitled to a 10% discount off the course cost, the third member of the family will be entitled to a 20% discount off the course cost, the fourth member of the family will be entitled to a 30% discount off the course cost.*

*Details: The above discount is not cumulative and not applicable when applying through a scholarship or in case of other facilitations.

UNTERRICHTSMETHODEN

SCHULE: METHODEN ZUM ERLENEN VON ITALIENISCH

Idea Verona bedient sich dynamischer Unterrichtsmethoden, welche die Studenten zur aktiven Mitarbeit ermutigen.

Die Kurse werden auf unterschiedlichen Niveaus abgehalten, wobei jeder Student die eigenen linguistischen und grammatikalischen Kenntnisse auch mittels der Simulationen von Realsituationen weiterentwickeln kann, um den sprachlichen Ausdruck spontan und sicher zu gestalten. Das Ziel ist, den Studierenden Aufnahmefähigkeiten, wie Verstehen, Hören und Lesen, sowie produktive Fähigkeiten, wie Schreiben, Sprechen und Interaktion in Italienischer Sprache zu vermitteln.

Während der Unterrichtsstunden der ersten Einheit (üblicherweise von 9 bis 11 Uhr), werden die Aufnahme und die Anwendung der linguistischen Strukturen und Funktionen der italienischen Sprache bevorzugt behandelt, während in jenen der zweiten Einheit (üblicherweise von 11.15 bis 13.15 Uhr), die Aufmerksamkeit auf die Konversation und die kulturellen Aspekte Italiens gelenkt wird. Die Begegnung mit der Grammatik findet nicht in steifer Art und Weise statt, sondern dient als nützliches Bezugssystem um die Strukturen zu begreifen, welche anschließend bewusst und korrekten eingesetzt werden.

Spielend Italienisch Lernen

Um die Lernfähigkeit der Schüler zu begünstigen, kreieren wir ein entspanntes und motivierendes Umfeld, welches reich an Anreizen ist. In diesem Kontext nimmt der Student an den Klassenaktivitäten in Zusammenarbeit und positiver Konkurrenz mit seinen Klassenkameraden teil und ist dabei der Protagonist seines eigenen Lernprozesses. Während den Unterrichtsstunden der zweiten Einheit, verfolgen die Lehrer von Idea Verona auch mittels didaktischer Spiele und unterhaltsamer Konversations-Aktivitäten eine andere und produktivere Art und Weise die Sprache zu erlernen. Dank der sogenannten Rule of Forgetting (Krashen, 1983), vergisst der Schüler während er rezitiert, spielt, singt oder diskutiert, dass er lernt und vertieft auf diese Weise das Erlernte. An einer spielerischen Aktivität teilzunehmen lenkt von den sprachlichen Inhalten der Aufgabenstellung ab, da sich die Aufmerksamkeit auf das unmittelbare Ziel des Spiels und dessen Dynamik verlagert.

Sprung In Die Städtische Realität

Der direkte Kontakt mit der Kunst und dem Handwerk Veronas wird durch Marktbesuche und Ausflüge in die wirtschaftlichen Betriebe in der Nähe der Schule ermöglicht, während derer die Schüler angeregt sind, mit muttersprachlichen Italienern zu sprechen und mit Hilfe der fortgeschritteneren Schüler und der Lehrer, die im Unterricht der ersten Einheit erlernten grammatikalischen Strukturen und das dort erlernte Vokabular praktisch anzuwenden.

Die Kurse sind im Allgemeinen auf vier Wochen ausgelegt, es ist jedoch möglich und wird empfohlen, auch an den Folgekursen teilzunehmen. Die Schnellkurse von einer, zwei oder drei Wochen, beginnen am selben Tag, wie die vierwöchigen Kurse (siehe Kallender), sofern der Student ein absoluter Anfänger ist; das Einsteigen in einen bereits begonnenen Kurs ist für diejenigen möglich, die bereits Vorkenntnisse besitzen und sich nur zu anderen, von den angegebenen Terminen abweichenden, Daten einschreiben können (im Allgemeinen Montags).